Helferkreis Wendelstein
HelferkreisWendelstein

Integration in Arbeit und Ausbildung

Arbeiten oder eine Ausbildung machen, das sind die größten Wünsche der Flüchtlinge.

Die bietet ihnen doch auch die Möglichkeit wieder auf eigene Beine zu kommen, selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen zu können

Foto: IG BAU

Eine Herausforderung – für Politik, Wirtschaft und Bevölkerung. Vor allem die Wirtschaft sieht diese Herausforderung auch als Chance, da mit den Flüchtlingen potenzielle Arbeitskräfte ins Land kommen.
Doch bürokratische Hindernisse, Unsicherheit und Unwissenheit lassen gerade kleinere Handwerksbetriebe noch zurückschrecken. Ein Betrieb, der sich dieser Herausforderung stellt, ist die Firma Fliesen Röhlich aus Wendelstein.

Der Somalier Abdi hat bereits für kommendes Jahr eine verbindliche Ausbildungszusage als Fliesenleger.

Um das Thema: Integration in Ausbildung und Arbeit kümmert sich unser Team "Arbeit"

 

Ansprechpartner: Wolgang Freude :

w.freude@gmx.de 

0176-45543325   

 

Wer gerne in diesem Team mitarbeiten will kann sich gerne an Wolfgang Freude wenden.

 

 

Infos für Betriebe

Gesucht:

Arbeitgeber, die sich vorstellen können einen Flüchtling aus unsererer Gemeinde einen Praktikumsplatz/Arbeitsplatz/Ausbildungsplatz anzubieten,

können sich gerne an:

Michael Haupt: 0 172 8579585

Ines Janker-Ungermann: 0177-3128277

Wolfgang Freude: 0176-45543325 ​wenden

Gerne können wir dann ein gemeinsames Gespräch führen!

 

 

Möchten Sie etwas spenden?

Für jede Spende können wir eine Spendenquittung ausstellen.


Bitte spenden Sie per Überweisung

mit dem Vermerk „Asylbewerberhilfe

Wendelstein”
auf das Konto der Evang.-Luth. Kirchengemeinde: 

DE24 764500000221 126444

Sie können auch bar im Pfarramtsbüro einbezahlen.

Kontakt

Koordinator des Helferkreises:

Elke Haupt:

09129-9069805

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Helferkreis Asylbewerber Wendelstein